Freunde

#TheChanger

Unsere Freunde von TheChanger.org bieten eine Plattform für sinnsuchende Professionals und ähnlich denkende Unternehmen, stellen dazu noch Ressourcen, Artikel und Informationen rund um das Thema “Anders Arbeiten” und Social Business bereit. Oben drauf veranstalten sie Events, auf denen sich Sinnsucher vernetzen können.

Warum wir TheChanger-Freunde sind?

Wir finden es toll, dass die TheChanger-Crew ganz auf einen positiven Wandel in der Welt fokussiert ist – denn das sind wir auch.

#Quartiermeister

Quartiermeister machen soziales Bier und verbinden so Genuss mit Unterstützen. Denn wer ein Quartiermeister-Bier trinkt, hilft damit direkt und ohne Umwege Projekten im eigenen Kiez. Dazu haben Quartiermeister auch noch den Anspruch an sich selbst transparent, korrekt und politisch aktiv zu sein.

Warum wir Quartiermeister-Freunde sind?

Weil wir ihren Ansatz von direkter Hilfe schätzen und ihre klare Betonung auf einer ständigen Weiterentwicklung der eigenen Nachhaltigkeit mögen. Und natürlich ihr Bier.

#Ein guter Plan

Milena und Jan von Ein guter Plan wollen den Glaubenssatz “Stress gleich Leistungserbringung” umdrehen und schaffen mit ihrem Lebensplaner einen Raum für Selbstreflektion und Nachdenken. Außerdem geben die Beiden darin ganz praktische und direkt umsetzbare Anreize und zeigen auf, wie wir auch ohne Selbstoptimierung unsere Welt verändern können.

Warum wir Freunde von Ein guter Plan sind?

Weil wir es wichtig finden, bei dem ganzen Die-Welt-Verändern-Reigen auch die eigenen Ressourcen unter dem Nachhaltigkeitsaspekt zu sehen. Und Ein guter Plan setzt hier den Fokus.

#Folkdays

Das Berliner Modelabel  Folkdays steht für Fair Fashion und qualitativ hochwertiges Design. Folkdays will lokalen Handwerkern und Kommunen mit Partnerschaften auf Augenhöhe Eigenständigkeit und Selbstversorgung ermöglichen und baut auf langfristige Zusammenarbeit. Im Fokus steht die Verbindung aus traditioneller Handwerkskunst und einem schlichten und eleganten Designansatz.

Warum wir Folkdays-Freunde sind?

Weil es Folkdays genau wie uns nicht um Gewinnmaximierung geht, sondern um einen sinnvollen Einsatz von Ressourcen und den Erhalt wunderschöner handwerklicher Traditionen.

#Ecosia

Ecosia ist die alternative Suchmaschine, die für Klicks Bäume pflanzt. Ecosia vertritt den Grundwert, dass jeder Gutes tun kann und macht durch Benutzerfreundlichkeit nachhaltiges Handeln ganz einfach. Neben dem ökölogischen Fokus will Ecosia auch durch anders Arbeiten ohne Hierarchien und mit großer Selbstverantwortung den Wandel in unserem Arbeitsalltag anstoßen.

Warum wir Ecosia-Freunde sind?

Weil Ecosia nach vorne denkt und einen monopolisierten Markt mit viel Elan und einem Augenzwinkern angeht und gleichzeitig nach weiteren Lösungen für Probleme unserer Zeit strebt.

#soulbottles

Die Mission von soulbottles ist es, eine schöne und nachhaltige Alternative zu abgefülltem Wasser in Plastikflaschen anzubieten. So werden jedes Jahr viele Tonnen Plastikmüll und CO2 vermieden und Leitungswasser Trinken gefördert. Neben dem ökologischen Aspekt ist es soulbottles auch ein Anliegen im Arbeitsalltag einen Wandel zu leben und einzuleiten. Mit dem Organisationsmodell Holacracy und einer gemeinsamen Sprache der Gewaltfreien Kommunikation gehen sie Schritte in diese Richtung.

Warum wir soulbottles-Freunde sind?

Weil soulbottles genau wie wir einfach die Ärmel hochgekrempelt haben und ein Problem unserer Zeit auf ihre eigene kreative und ästhetisch ansprechende Art und Weise angehen.

#Restlos Glücklich

Der Verein Restlos Glücklich e.V. hat zum Ziel, uns den Wert des Lebensmittels  wieder ins Bewusstsein zu rufen. In Workshops und Kochkursen wird die Wahrnehmung für das Thema Lebensmittelverschwendung geschärft. Und um das Thema auch auf eine genießerische Art und Weise anzugehen, gibt es seit Kurzem das Restlos Glücklich Restaurant, wo das Team aus gerettetem Essen ganze Menüs zaubert.

Warum wir Restlos-Glücklich-Freunde sind?

Weil das Restlos-Glücklich-Team mit einer solchen Begeisterung für Essen eintritt und es schafft, diesem Thema auf ganz verschiedenen Wegen eine Stimme zu verleihen.