Camera Straps mit Photocircle!

2 Expertisen, 1 neues Produkt

Innovation geschieht immer dort, wo unterschiedliche Disziplinen aufeinander treffen und sich austauschen – und genau das ist mal wieder geschehen. Schon seit einigen Monaten stehen wir im regen Kontakt mit Photocircle, die hochwertige Fotokunst online anbieten, und einen Prozentanteil des Umsatzes an soziale Projekte im Ursprungsland des Fotos spenden. Da sich unsere Unternehmensphilosophien ähneln und wir uns gut verstehen, lag es nah, auch gemeinsame Sache zu machen.

Im ersten Schritt haben wir den ersten KANCHA Shop-in-shop in der Photocircle Fotogallerie in Berlin-Schöneberg eröffnet, wo unsere Laptop Sleeves und Wallets ausliegen. Und als wir so zusammen saßen und die Puzzleteile Filz, Leder und Foto zusammen brachten, fiel es uns wie Schuppen von den Augen: wir sollten zusammen einen Kameragurt entwickeln! Hunderte von Fotografen aus dem Netzwerk von Photocircle gaben uns genug Expertise, erstklassige ‘Camera Straps’ und Handschlaufen in unseren kirgisischen Werkstätten zu entwickeln. Artur und Co. haben während des Sommers  zusammen mit KANCHA Designer Jonas mehrmals prototypisiert, bis schlussendlich hochwertige, funktionale und wie immer ansehnliche Produkte dabei rauskamen. Sowohl die Camera Straps, die man um den Hals trägt, als auch die Handgelenkschlaufen gibt es in braun und schwarz, sowie mit Filz oder ohne.

Ab dem 11.11 wird es die insgesamt 8 Schmuckstücke in unserem SHOP zu bestellen geben, aber auch PHOTOCIRCLE bietet sie auf ihrer Website an.

Zurück zu Story